Was macht ihr während der CoViD-19-Pandemie?
Normal weiter arbeiten! Da meine Arbeit sowieso großteils aus Homeoffice besteht, wird der Betrieb unverändert weiter geführt, komme was da wolle. Nur persönliche Meetings werden vorübergehend ausgesetzt.

Was machen wir ohne persönliche Meetings?
E-Mails schreiben, telefonieren, Videokonferenzen.
Wie läuft das mit der Kontaktaufnahme ab?
Ganz einfach! Du klickst auf "Kontakt" links oben, dann schreibst du mir eine Nachricht. Ich werde dir dann ein Treffen in einem Kaffeehaus vorschlagen, wo du mir unverbindlich deine Wünsche und Vorstellungen schildern kannst. Nach dem Treffen arbeite ich ein Konzept mit Skizzen aus und schicke dir ein Angebot, das du annehmen kannst, oder auch nicht, oder halt auch doch.
- Diese Vorgehensweise wird während der Pandemie nicht angeboten! Bis dahin telefonieren und schreiben wir. -

Wie erkenne ich dich im Kaffeehaus?
Das bin ich, wobei ich höchstwahrscheinlich weniger gezeichnet sein werde...

Ab wann ist ein Auftrag verbindlich?
Nachdem du einem Angebot zugestimmt, die Auftragsbestätigung unterschrieben und die Rechnung vorab überwiesen hast, ist der Auftrag verbindlich und wird bis zum abgemachten Termin ausgeführt und zugeschickt.

Wie kann ich bezahlen?
Mit Überweisung.

Was, wenn ich in Wien wohne? Da brauche ich mir doch meine Sachen nicht zuschicken lassen!
Gerne können wir auch eine persönliche Abholung vereinbaren.
- Auch dieses Angebot wird erst nach der Pandemie wieder gültig sein -

Muss ich auf dein Urteil vertrauen oder darf ich mir deine Designs vorher eh anschauen?
Ich werde dich zwischendurch immer wieder updaten, bzw. dir fertige Entwürfe als PDF zum Anschauen schicken, damit du Anmerkungen machen kannst und alles genau so wird, wie du es dir vorstellst. Oder im Idealfall sogar noch besser! Erst wenn du ein Design ausdrücklich abgesegnet hast, schicke ich es in den Druck. Oder uploade es. Je nachdem.

Hilfe! Meine Drucksorten schauen am Papier etwas anders aus, als am Bildschirm!
Farben werden von allen anders interpretiert und dargestellt. Sie schauen sogar auf jedem Computerbildschirm anders aus. Auch die Tatsache, dass Bildschirme mit RGB-Farben und Drucker mit CMYK-Farben arbeiten, macht einen Unterschied. Das und die vielen Schritte während des Druckvorgangs kann zu minimalen Farbabweichungen führen, die sich leider nicht vermeiden lassen und normal sind.


Back to Top